Vegane Wraps Vegan Wraps
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Zutaten: ½ kleiner Kürbis Salz und Pfeffer Zwiebelpulver 150ml Tomatensoße 150g Gemüsemischung (ich habe eine Tiefkühlvariante mit Erben, Karotten und Mais verwendet) Knoblauchpulver Rosmarin Petersilie Schnittlauch optional. Chili Wraps
Zubereitung: 1. Schritt: Schneide das Gemüse und gib es in einen Topf. Gib einen Schluck Wasser hinzu und gare alles, bis das ganze Gemüse schön weich ist. 2. Schritt: Gib nun die Tomatensoße mit den Gewürzen hinzu und lasse alles für weitere 5 Minuten kochen. 3. Schritt: Erwärme die Wraps kurz im Ofen oder der Mikrowelle und befülle sie (wenn sie später verzehrt werden müssen sie nicht aufgewärmt werden). 4. Guten Appetit!
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Diese veganen Wraps sind ganz einfach und schnell zu machen. Nach einem stressigen Arbeitstag, als Mittagessen in der Mittagspause bei der Arbeit oder als Abendessen mit Freunden, egal was es auch ist, sie schmecken immer. Ich liebe solche Mahlzeiten, wenn ich schnell etwas auf den Tisch bringen möchte ohne lange in der Küche zu stehen und komplizierte Rezepte zu kochen. Versteht mich nicht falsch, ich liebe es auch komplexe Dinge mit viel Liebe und Zeitaufwand zu zaubern, aber ab und zu muss es ratzfatz gehen. Die Zutaten in der Hinsicht auf Gemüse können natürlich auch ausgetauscht werden oder ergänzt oder man kocht gleich eine große Menge an Füllung für die nächsten Tage vor, so dass es noch viel schneller geht.
Ingredients: ½ small pumpkin salt and pepper onion powder 150ml tomato sauce 150g mixed vegetables (I used a frozen mix with peas, sweet corn and carrots) garlic powder rosemary parsley chives optional: hot pepper wraps
Instructions: 1. step: Chop the vegetables and cook steam them in a splash of water until tender. 2. step: Add the tomato sauce to the vegetables and cook for another 5 minutes with all the spices. 3. step: Heat the wraps up in the oven or the microwave and fill them (if you want to eat them later you don‘t have to warm them up). 4. Enjoy!
About the recipe: These vegan wraps are porbably one of the easiest recipes ever. It is one of my favourite quick and simple meal ideas besides pasta dishes or buddha bowls. You can make it as a dinner with friends, for lunch at work or just as dinner all for yourself. There is no need to spend hours in the kitchen preparing complicated recipes (even though this is one of my favourite things to do) and sometimes there is just no time for time consuming cooking or you simply don‘t feel like cooking at all. That‘s when recipes like this come in handy! You could also make a larger batch of filling so you have leftovers for the next couple of days.
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, proteinreich vegan, oilfree, high protein
Mittagessen, Abendessen lunch, dinner
* Von Reishunger: Mit dem Code reisjana10 könnt ihr 10% sparen (Affiliater Link: Wenn ihr diesen Link benutzt bekomme ich eine kleine Provision. Es fallen für euch dabei aber keine Zusatzkosten oder Ähnliches an.)

Vegan Wraps

Takes , serves 2.