Swavoury Burger Swavoury Burger
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
About the recipe: In Austria we eat a lot of bread. At least in our family it is a kind of tradition to eat bread once or twice a day. Since I am vegan and don‘t eat cheese or other animal products I want to share this epic burger recipe with you. Of course there are a lot of alternatives to animal products out there but they are pretty expensive most of the time and not really healthy. That‘s the reason why I love making my own spreads and dips and this burger will definitely leave you satisfied!
Über das Rezept: Bei uns in Österreich gibt es jede Menge Brot. Zumindest in meiner Familie ist eine Mahlzeit immer mit Brot am Tag. Nachdem auf ein veganes Brötchen weder Käse noch sonstige tierische Produkte kommen könnte man natürlich auf Alternativen zugreifen, allerdings könnte das mit der Zeit etwas teuer werden. Genau deshalb liebe ich Aufstriche wie diesen rote Beete Aufstrich mit so vielen verschiedenen Zutaten auch so sehr!
Zutaten: 1-2 Brötchen Rote Beete Hummus: 100g gekochte Bohnen 1 EL Tahini Knoblauchpulver Zwiebelpulver Salz und Pfeffer 20-40g rote Beete einen Schuss Zitronensaft Apfel-Kartoffelmischung: 1 Kartoffel ¼ Zwiebel 1 Apfel Sojasoße 1 TL Ahornsirup Sonstiges: 100g Kichererbsen Essiggurken etwas Salat Meine Gewürze habe ich von Spicebar (ihr könnt statt den einzelnen Gewürzen eine Gewürzmischung nehmen) Mit dem Code spicyjana könnt ihr ab 15€ Bestellwert 5€ sparen! (Affiliate Code*)
Ingredients: 1-2 burger buns Beetroot Hummus: 100g cooked beans 1 tbsp tahini garlic powder onion powder salt and pepper 20-40g raw beetroot a splash of lemon juice Apple-Potato Mix: 1 potato 1 apple ¼ onion soy sauce 1 tsp maple sirup Other: 100g chickpeas pickles some salad leaves
Zubereitung: 1. Schritt: Gib die Hummuszutaten in den Mixer und püriere das Ganze bis eine glatte Masse entsteht. 2. Schritt: Schneide den Apfel, die Zwiebel und die Kartoffel klein und brate sie mit dem Ahornsirup und der Sojasoße in der Pfanne an, bis sie weich sind. 3. Schritt: Gib am Ende noch die Kichererbsen in die Pfanne. 4. Schritt: Nun die Burgerbrötchen kurz aufwärmen und belegen. 5. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Put the hummus ingredients in a blender and blend until smooth. 2. step: Chop the apple, the onion and the potato and fry with them in the maple sirup and the soy sauce until soft. 3. step: As soon as everything is cooked, add the chickpeas to the pan as well and give it one last stir. 4. step: Heat up the burger buns and assemble your burger. 5. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, gesund, ölfrei vegan, healthy, oilfree
Mittagessen, Abendessen lunch, dinner
*wenn du diesen Code benutzt bekomme ich eine kleine Provision, dabei fallen aber keine zusätzlichen Kosten beim Kauf an und du bekommst den Rabatt

Swavoury Burger

Takes , serves 2.