Pinke Hummus Pink Hummus
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Zutaten: 100g gekochte Kichererbsen 50ml Wasser oder pflanzliche Milch Salz 40g gekochte rote Beete 40g Erdnussmus etwas Kreuzkümmel Rosmarin Knoblauchpulver
Zubereitung: 1. Schritt: Alle Zutaten für den Hummus pürieren. 2. Schritt: Mit Brot, Pasta oder Gemüse genießen. 3. Guten Appetit!
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Hummus ist einer meiner allerliebsten Aufstriche. Für mich ist es der eindeutige Beweis, dass vegane Küche weder schwer noch teuer sein muss. Schließlich sind weder Kichererbsen noch Nudeln teuer und schwer zu kochen. Für alle, die weniger Müll oder Geld sparen wollen kann ich nur empfehlen die Kichererbsen in großer Menge selbst zu kochen. Die Einweichzeit dauert zwar und auch das Kochen benötigt seine Zeit, aber man muss ja nicht ständig neben dem Topf stehen und anschließend hat man einfach eine große Menge an gesunden, proteinreichen Kichererbsen, die sich auch prima einfrieren lassen.
Ingredients: 100g cooked chickpeas 50ml water or plantbased milk salt 40g cooked beetroot 40g peanut butter rosemary garlic powder cumin
Instructions: 1. step: Blend all the hummus ingredients. 2. step: Enjoy with some pasta, bread or veggies. 3. Enjoy!
About the recipe: Hummus is one of my favourite spreads. No matter if you are looking for a meal prep recipe for the lunch break, a quick and easy dinner or something where you don‘t need to spend much time in the kitchen: it is perfect. Healthy, wholesome and proof that a plantbased diet is not expensive at all. Legumes are basic stapels and always good to have at hand. I prefer cooking my own legumes because I find that they taste a lot better and you can save a ton of money and trash since you can cook them in bulk and freeze the remaining beans.
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, proteinreich vegan, oilfree, high protein
Mittagessen, Abendessen lunch, dinner

Pink Hummus

Takes , serves 1.