Pflaumen-Schichtdessert Layered Plum Dessert
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Dieses leckere Pflaumen-Schichtdessert ist nicht nur ein toller Nachtisch, sondern das Gläschen schmeckt auch super als Frühstück. Das Rezept ist total einfach zuzubereiten und sieht zudem auch total hübsch aus. Mit Haferflocken, Rosinen und Nüssen von Keimling sättigt das Dessert gut und ist ein toller süßer Abschluss oder Start in den Tag, wenn das Gläschen als Frühstück zubereitet wird.
About the recipe: This delicious plum desssert is not only a great way to satisfy your sweet tooth but also a delicious start into the day as a breakfast. The recipe is easy to prepare and only takes 10 minutes in the oven. Thanks to the oats, nuts and raisins you it is satiating und the perfect sweet treat to start or end a day!
Zutaten: 50g Haferflocken eine Prise Salz Zimt 50g grüne Rosinen (oder Datteln) 2-3 Zwetschgen 100g Tofu natur 50ml Kokosnussmilch 2-3 EL Ahornsirup 2 EL Mandelmus 1 EL Kokosnussflocken 20g Walnusskerne
Ingredients: 50g oats a pinch of salt cinnamon 50g raisins or dates 2-3 plums 100g tofu 50ml coconut milk 2-3 tbsp maple sirup 2 tbsp almond butter 1 tbsp coconut flakes 20g walnuts
Zubereitung: 1. Schritt: Die Rosinen zusammen mit dem Mandelmus, Salz und Zimt in einen Foodprocessor geben und grob mixen. Anschließend die Haferflocken ebenfalls hinzufügen und erneut grob mixen (eventuell einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben, damit das Ganze sich gut vermengt). 2. Schritt: Die Masse nun in eine Schüssel geben und beiseite stellen und die Walnüsse klein gehackt unterheben. 3. Schritt: Den Ofen auf 200°C aufheizen. 4. Schritt: Nun kann der Tofu zusammen mit der Kokosnussmilch, den Kokosflocken und dem Ahornsirup zu einer geschmeidigen Masse püriert werden. 5. Schritt: Die Zwetschgen gut abwaschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 6. Schritt: Jetzt kann dann abwechselnd die Kokos-Tofumasse, die geschnittenen Zwetschgen und der Haferflockencrumble in einem hitzefesten Glas geschichtet werden. (Ich habe hierfür ein großes Marmeladenglas verwendet.) 7. Schritt: Das Glas in den vorgeheizten Backofen stellen und für ca. 10-15 Minuten bei 200°C backen, bis der Crumble als oberste Schicht schön gebräunt und knusprig ist. 8. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Put the raisins together with the almond butter, salt and cinnamon in a food processor and pulse a few times before adding the oats. You might need to add a little splash of water to help it blend but it shouldn‘t be completely smooth. It is perfect when there are a few little chuncks left for some texture. 2. step: Scoop the crumble out of your blender and transfer it to a bowl. Chop walnuts and add them to the bowl as well. 3. step: Preheat the oven to 200°C. 4. step: Now you can blend the tofu with the coconut flakes, the coconut milk and the maple sirup until you have a smooth creamy texture. 5. step: Wash your plums, remove the pit and chop them into small pieces. 6. step: Start layering everything in an oven save jar (I used an empty, big jam one). The first layer should be the tofu cream followed by plums and the crumble mixture. 7. step: Bake it in the oven at 200°C for about 10-15 minutes until the crumble on top is nice golden brown and crispy. 5. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, zuckerfrei vegan, oilfree, sugarfree
Frühstück, Nachtisch breakfast, dessert
Werbung Dieser Blogbeitrag wird durch Keimling unterstützt. Keimling bietet eine große Auswahl an veganen, biologischen Lebensmitteln an.

Vegan Layered Plum Dessert

Takes , serves 2.