Süße Reis Tart Sweet Rice Tart
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Diese Tart ist nicht wie der ein oder andere gewohnt ist eine herzhafte Variante sondern eine süße. Und es wäre nicht ich, wenn dieses Rezept nicht irgendwo Reis beinhalten würde. Deshalb gibt es heute von mir eine fast komplett aus Reis bestehende Tart, die einfach nur total lecker ist. Nur als kleinen Disclaimer bevor es losgeht: da die Füllung zuerst noch etwas kochen muss dauert der ganze Koch- und Backprozess etwas länger, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall! Ich habe hier zwar schwarzen Klebreis verwendet, aber wahrscheinlich ist es für die meisten von euch angenehmer einfach normalen Sushireis zu verwenden (nur sieht der natürlich nicht ganz so cool aus).  
About the recipe: This tart is not like most tarts a savoury one but a sweet one. And of course it would not be a recipe made my be if it does not containrice so today I want to share this rice tart with you which is predominately made out of rice. It takes a little bit longer since the filling needs to cook before baking but I promise you it is worth waiting! Instead of black sticky rice you can also use normal sushi rice which you can basically find in all asian stores or supermarkets with an asian section.
Zutaten: Füllung: 100g (schwarzer) Sushireis Wasser 200ml pflanzliche Milch nach Wahl 1-2 Datteln (oder ein anderes Süßungsmittel) Zimt Teig: 40g Vollkornreismehl (oder Dinkelvollkornmehl) 10g gemahlene Leinsamen oder Chiasamen Süßungsmittel nach Wahl 30ml Wasser  
Ingredients: Rice Pudding: 100g (black) sushi rice water 200ml plantbased milk 1-2 dates (or any other sweetener) cinnamon Dough: 40g wholegrain rice flour (or wholegrain spelt flour) 10g ground flax or chia seeds sweetener of choice 30ml water
Zubereitung: 1. Schritt: Koche den Reis im Wasser nach Anleitung auf der Packung. Sobald der Reis gekocht ist, gib die pflanzliche Milch und die Dattel (entkernt und in kleine Stücke gehackt) hinzu und bringe das Ganze noch einmal zum Kochen. Lasse deinen Reis für ca. 10-20 Minuten weiter köcheln bis keine überschüssige Milch mehr vorhanden ist und der Reis eine cremige Konsistenz hat. 2. Schritt: Sobald der Reis fertig ist, gib die Teigzutaten in eine Schüssel und forme einen glatten Teig. 3. Schritt: Kleide eine Tartform mit Backpapier aus oder fette sie gut ein und rolle den Teig aus. Forme nun die Kruste der Tart. Wenn der Teig reißt kannst du ihn auch einfach in der Form mit den Fingern zusammenpressen. 4. Schritt: Backe das Ganze für ungefähr 30 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen. 5. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Cook the rice in the water according to the package instructions. As soon as the rice is done, add the plantbased milk and the pitted and chopped date and bring everything to a boil again. Cook for another 20 minutes or until the milk is absorbed and there is no liquid left. 2. step: As soon as the rice is ready, add the dough ingredients to a bowl and kneed until you have a smooth dough. 3. step: Grease a tart dish or use parchment paper and roll out the dough. Form a crust and if the dough breaks you can simply use your fingers and press it together again. 4. step: Bake the whole thing for about 30 minutes at 200°C in a preheated oven. 5. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, zuckerfrei vegan, oilfree, sugarfree
Frühstück, Nachtisch breakfast, dessert

Vegan Sweet Rice Tart

Takes , serves 2.