Matcha Tartletes Matcha Tartletes
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Diese Tartletes sind nicht nur süß zum Ansehen, sondern schmecken auch noch total lecker. Da ich immer wieder mitbekomme, dass Leute mit Soja- und Nussunverträglichkeiten kämpfen habe ich beschlossen einen Versuch mit einer etwas anderen Füllung zu probieren: Stichwort Kastanien (oder Maroni wie manche sie auch nennen). Kastanien schmecken nicht nur geröstet super sondern passen auch wunderbar als Creme zur Füllung einer Tart. Dazu benötigt man nicht einmal einen Hochleistungsmixer, die harte Nüsse und Samen zerkleinern kann, denn es klappt auch super mit einem ganz normalen Stabmixer.
About the recipe: These tartletes are not only cute to look at but also really delicious. Since I have heard people saying that they have a hrad time finding substitues for some recipes because they have nut or soy allergies so I decided to make a tart without nuts and soy. The secret ingredient for the filling is chestnuts! They make such a creamy, rich filling and you don‘t even need a high speed blender for nuts or dired fruits because they can be blended with a regular blender as well.
Zutaten: Füllung: 100g Kastanien (essfertig) 80-100ml pflanzliche Milch nach Wahl Süßungsmittel nach Wahl (zB. Reissirup*, Datteln*…) etwas Matcha Pulver Vanille Teig: 100g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl 50-60ml Wasser 1 EL Nussmus oder Öl
Ingredients: Filling: 100g chestnuts (ready to eat) 80-100ml plantbased milk coconut blossom sugar(or any other sweetener) a bit of matcha powder vanilla Dough: 100g wholegrain wheat or spelt flour 50-60ml water 1 tbsp nut butter or oil
Zubereitung: 1. Schritt: Gib die Kastanien mit dem Süßungsmittel, dem Matcha Pulver, etwas Tonkabohne und der Milch in den Mixer und püriere bis eine glatte Masse entsteht. 2. Schritt: Kleide eine Tartform mit Backpapier aus oder fette sie gut ein. 3. Schritt: Vermenge nun das Mehl mit dem Wasser und Nussmus und knete, bis ein glatter Teig entsteht (füge gegebenenfalls Mehl Mehl/Wasser hinzu). Rolle den Teig aus und kleide damit die vorbereitete Tartform aus. Anschließend kommt noch die fertig gemixte Füllung auf den Tartboden. 4. Schritt: Backe das Ganze für ungefähr 15-20 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen. 5. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Blend all the ingredients for the filling until you have a smooth texture. 2. step: Grease a tart dish or use parchment paper so that the tart won‘t stick after baking. 3. step: Put the flour in a bowl with the water and kneed until you have a smooth dough (add more water/flour if necessary). Roll out the dough. Now you can transfer the rolled out dough into the tart dish and press it down. Now you can pour in the chestnut creme and distribute the filling evenly. 4. step: Bake the whole thing for about 15-20 minutes at 200°C in a preheated oven. 5. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, zuckerfrei vegan, oilfree, sugarfree
Frühstück, Nachtisch breakfast, dessert
* Von Reishunger: Mit dem Code reisjana10 könnt ihr 10% sparen (Affiliater Link: Wenn ihr diesen Link benutzt bekomme ich eine kleine Provision. Es fallen für euch dabei aber keine Zusatzkosten oder Ähnliches an.)

Vegan Matcha Tartletes

Takes , serves 2.