Einfache Kokosbällchen Easy Coconut Balls
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Egal ob als Dessert, Snack oder einfach als schnelle Süßspeise mit Obst, Nüssen und anderen Beilagen, dieses Rezept ist genau richtig für alle Kokosfans. Besonders zur Weihnachtszeit stehen Kekse hoch im Kurs, aber da ich keinen Ofen besitze gibt es eine No Bake Variante, die aber ebenso lecker schmeckt und total einfach zubereitet ist.
About the recipe: No matter if you are looking for a dessert, snack or a sweet meal together with some fruits, nuts and other side dishes, this recipe is the perfect choice. Especially if you are a coconut fan like myself! Now that Christmas is coming closer and I don‘t have an oven to bake delicious cookies I still want to treat myself with some homemade goodies. This no bake version is perfect for this matter!
Zutaten: 240g gekochte Kichererbsen 50g granuliertes Süßungsmittel nach Wahl (zB. Kokosblütenzucker) 40g Kokosnussmehl (oder 60g zu Mehl gemahlene Haferflocken) nach belieben Gewürze wie Zimt/Lebkuchengewürz/Kakaopulver 1 EL Kokosraspeln 1 EL Kokosnussmus oder Kokosnussöl 50ml coconut milk
Ingredients: 240g cooked chickpeas 50g granulated sweetener (for example coconut blossom sugar) 40g coconut flour (or 60g oat flour) spices of choice like cinnamon/gingerbread spice/cacao powder 1 tbsp shredded coconut 1 tbsp coconut oil or coconut butter 50ml coconut milk
Zubereitung: 1. Schritt: Gib die Kichererbsen zusammen mit dem Kokosnussmus, der Kokosnussmilch und dem Süßungsmittel in einen Mixer. 2. Schritt: Püriere, bis eine glatte Masse entsteht. 3. Schritt: Nun können die restlichen Zutaten hinzugegeben werden. 4. Schritt: Mit leicht angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und diese anschließend auf einen Teller oder Behälter geben. 5. Schritt: Für mindestens 45 Minuten oder länger im Kühlschrank ziehen lassen. (So, dass das Kokosnussmus und das Mehl in den Bällchen eine festere Konsistenz bekommt.) 6. Schritt: Anschließend entweder in geschmolzener Schokolade rollen, damit sie eine Schokohülle bekommen und somit auch in einem Gefäß außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden können oder im Kühlschrank lagern lassen, bis sie verzehrt werden. 7. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Put the chickpeas, sweetener, coconut milk and coconut butter in a blender. 2. step: Blend until nice and smooth. 3. step: Add in the remaining ingredients. 4. step: Wet your hands with a bit of water and form small balls. Place them on a plate or in a container. 5. step: Refridgerate for a minimum of 45 minutes or longer to let them firm up. 6. step: Coat them in some melted chocolate so that they have a cocolate crust which is a great way to store them in a jar or container outside the fridge or leave them in the fridge until you want to eat them. 7. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, zuckerfrei vegan, oilfree, sugarfree
Frühstück, Nachtisch breakfast, dessert

Vegan No Bake Coconut Balls

Takes , serves 2.