Proteinreicher Käsekuchen Protein Cheesecake
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Da ich total im Backfieber stecke musste ich mich einfach an eine weitere Version von veganem Käsekuchen wagen. Diese Version beinhaltet zudem noch eine beachtliche Menge an pflanzlichem Eiweiß und ist perfekt für eine Person als Frühstück oder Dessert. Die ganzen Farben kann man natürlich weglassen, aber wer mich schon etwas länger verfolgt weiß, dass es bei mir nie bunt genug sein kann! Bevor jetzt aber jemand sagt, dass er oder sie keine Zeit zum backen hat, dem muss ich widersprechen! Dieser Kuchen dauert wirklich nur 15 Minuten im Ofen und quasi so gut wie keine Vorbereitungszeit.  
About the recipe:  Since I am all about baking at the moment I want to share another version of vegan cheesecake with you. This one has an extra portion of plantbased protein and is a wonderful breakfast or dessert. Of course you can leave out the colour but if you know me there is never enough colour for me! Before someone says that they don‘t have time for baking then this is for you. This cake only takes about 10-15 minutes in the oven and almost no prep time.
Zutaten: Teig: 70g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl 1 EL Erdnussmus 30-40ml Wasser Süßungsmittel nach Wahl (zB. Ahornsirup…) optional: Aktivkohle Füllung: 200g Tofu 100ml Wasser 15g gemahlene Chia- oder Leinsamen Süßungsmittel nach Wahl Orangenschale Zitronenschale Zimt Sternanis Nelken Kardamom Muskatnuss optional: Fruchtpulver
Ingredients: Crust: 70g wholegrain spelt or wheat flour 1 tbsp peanut butter 30-40ml water sweetener of choice (maple sirup…) optional: black charcol Filling: 200g tofu 100ml water sweetener of choice 15g ground chia or flax seeds orange zest lemon zest cinnamon allspice cardamom cloves nutmeg anise optional: fruit powders
Zubereitung: 1. Schritt: Knete die Teigzutaten bis eine glatte Masse entsteht. Füge mehr Mehl/Wasser falls die Konsistenz nicht stimmt. Stelle den Teig in den Kühlschrank während es an die Füllung geht. 2. Schritt: Gib alle Zutaten für die Füllung in einen Mixer und püriere, bis eine glatte Masse entsteht. 3. Schritt: Nimm nun eine Kuchenform und kleide diese mit Backpapier aus oder fette sie ein. Rolle den Teig gleichmäßig aus und kleide damit die Form aus. 4. Schritt: Nun kannst du die Füllung hinzugeben und den Ofen auf 200°C aufheizen. 5. Schritt: Den Kuchen für ungefähr 10-15 minuten backen lassen und abkühlen lassen. Je länger er steht, desto schneidfester wird er. 6. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Kneed the ingredients for the crust until it forms a smooth dough. Add more liquid/flour if the consistency is not right. Place it in the fridge before moving on to the next step. 2. step: Put all the ingredients for the filling in a blender and blend until smooth. 3. step: Grease a cake tin or use parchment paper and roll out the dough for the crust before pressing it in the cake tin. 4. step: Now you can preheat the oven to 200°C and scoop the filling inside the prepared crust. 5. step: Bake for about 10-15 minutes and let it cool down afterwards. The longer the cake sits, the easier it is to cut it. 6. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, ölfrei, zuckerfrei vegan, oilfree, sugarfree
Frühstück, Nachtisch breakfast, dessert

Vegan Cheesecake

Takes , serves 2.