Rotkraut mit Spinat Pie Red Cabbage With Spinach Pie
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
Über das Rezept: Das Internet wimmelt ja im Moment nur so von Plätzchenrezepten, den außergewöhnlichsten Keksen, Geschenksideen und Weihnachtsmenüs. Trotzdem will ich dieses kleine Menü mit euch teilen, denn ich finde Essen ist mit eins der schönsten Dinge an Weihnachten neben dem gemütlich zusammensitzen mit den Liebsten. Bei uns wird am 25. Dezember immer groß aufgekocht zu Mittag und meine Oma übernimmt zusammen mit meinem Onkel und meiner Tante das Kochen. Da es allerdings immer gefülltes Huhn bei uns gibt will ich jetzt eine vegane Festtagsmenü-Idee mit euch teilen, so dass ihr eine kleine Inspiration habt, was man auch als Veganer (oder auch einfach so) zu solchen Anlässen machen kann.
About the recipe: The internet is packed with cookies recipe, gift ideas and Christmas menus at the moment but I still want to share this meu with you. Food is besides being together with the loved ones one of my favourite aspects of Christmas. Usually my grandmother is preparing all the food for lunch together with my uncle and my aunt and they make the most incredible feast ever. However, the main dish is stuffed chicken which is not vegan and now I want to share this recipe with you which is just as incredibly delicious. I just want to give you some inspiration and of course you can always change ingredients up if you don‘t have something at hand or if you don‘t like ingredients I used.  
Zutaten: Rotkraut: ¼ - ½ Kopf Rotkraut 100g essfertige Kastanien/Maroni ein Schluck Orangensaft oder Wasser Zimt Salz und Pfeffer 1-2 Nelken (nicht mitessen, nur für den Geschmack) Spinat-Kichererbsen Gemüse: 150g Tiefkühlspinat 100g veganes Joghurt 1 Knoblauchzehe ½ Zwiebel 100g gekochte Kichererbsen Salz 1-2 EL Cashewmus Saft einer ½ Zitrone Kreuzkümmel Pie: veganer Blätterteig ½ Zwiebel 1 kleine Karotte 50g gekochte Bohnen 1 Knoblauchzehe Thymian Rosmarin 1 Lorbeerblatt (nicht mitessen, nur für den Geschmack) ein bisschen Sojasauce 1-2 EL Tomatenpaste ½ Paprika 50-100g Champignon 1 TL Mehl Meine Gewürze habe ich von Spicebar (ihr könnt statt den einzelnen Gewürzen eine Gewürzmischung nehmen) Mit dem Code spicyjana könnt ihr ab 15€ Bestellwert 5€ sparen! (Affiliate Code*)
Ingredients: Red Cabbage: ¼ - ½ head of cabbage 100g ready to eat chestnuts a splash of orange juice or water 1 clove of garlic salt and pepper 1-2 cloves (just for the taste, don‘t eat) Spinach-Chickpea Side Dish: 150g frozen spinach 100g vegan yogurt 1 clove of garlic ½ onion 100g cooked chickpeas salt 1-2 tbsp cashew butter juice of ½ lemon Cumin Pie: vegan puff pastry ½ onion 1 small carrot 50g cooked beans 1 clove of garlic thyme rosemary 1 bay leaf (just for the flavour, don‘t eat it) a splash of soy sauce 1-2 tbsp tomato paste ½ bell pepper 50-100g mushrooms 1 tsp flour
Zubereitung: 1. Schritt: Das Rotkraut fein reiben oder schneiden und mit den Gewürzen und der Flüssigkeit in einen Top geben. Für ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Kraut weich ist und anschließend die Kastanien hinzugeben. 2. Schritt: Für die Beilage mit Spinat zuerst den Spinat aufwärmen und anschließend alle anderen Zutaten untermischen. 3. Schritt: Für den Pie den Blätterteig ausrollen und in eine kleine Form geben (ich habe eine kleine Springform benutzt). Die Form entweder gut entfetten oder Backpapier verwenden und das Ganze anschließend mit Teig auskleiden. 4. Schritt: Das Gemüse für den Pie klein schneiden und zusammen mit den Gewürzen anbraten. Anschließend mit der Tomatenpaste, dem Mehl und Sojasauce vermengen und die Masse in die mit Blätterteig ausgekleidete Form geben. 5. Schritt: Den Teig oben mit den Fingern zusammendrücken und verschließen oder mit einem Deckel aus extra Blätterteig verschließen. 6. Schritt: Für ca. 20-30 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen bis es golden braun ist. 7. Schritt: Anschließend alles zusammen auftischen und die Zeit genießen. 8. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Chop the red cabbage or grate it finely and put it in a pot together with the spices and the liquid. Let it simmer for about 30 minutes so that it is nice and soft. After it is done you can add the chestnuts. 2. step: For the side dish you need to heat up the frozen spinach and after it is cooked you can add the remaining ingredients for the side dish. 3. step: Roll out the puff pastry for the pie and put it in a greased ovensave dish or use baking paper so that it does not stick to the dish you use. 4. step: Chop the veggies for the pie and sautee them. After the veggies are cooked dd the tomate paste, the soy sauce, the spices and the flour and fill your pie. 5. step: Use your finger to press thedough together on top of the pie or use remaining puff pastry and cut out a lid to place on top. 6. step: Bake the pie for about 20-30 minutes at 200°C in a preheated oven or until golden brown. 7. step: Now you can serve everything and enjoy the time. 8. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, gesund, ölfrei vegan, healthy, oilfree
Mittagessen, Abendessen lunch, dinner
*wenn du diesen Code benutzt bekomme ich eine kleine Provision, dabei fallen aber keine zusätzlichen Kosten beim Kauf an und du bekommst den Rabatt

Vegan Red Cabbage With Pie

Takes , serves 2.