Chili Sin Carne Chili Sin Carne
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
You don‘t follow me on Intagram? Join my community now
About the recipe: When I was a child my mother used to make Chili Con Carne pretty often and I have always loved this comforting dish. However, with my decision to go vegan this was not part of my diet anymore. That just made me realize that I need to start experimenting to recreate a healthy, plantbased version of this dish. And if you think you don‘t like tofu I still would suggest you try this recipe and see how you like it because I think the magic in making things taste good is to know how to prepare them.
Über das Rezept: Früher gab es bei mir zu Hause recht oft Chili Con Carne und es war wirklich eines meiner liebsten herzhaften Gerichte, die meine Mutter für uns alle gekocht hat. Nachdem ich allerdings vegan geworden bin war dieses Gericht auf jeden Fall nicht mehr auf meinem Speiseplan. Umso mehr Grund diese Tatsache zu ändern! Deshalb habe ich euch dieses leckere Rezept in eine pflanzliche Variante umgewandelt und kann nur davon schwärmen. Selbst an alle, die Tofu sehr kritisch gegenüberstehen möchte ich dieses Gericht ans Herz legen, denn ich bin der Meinung, dass man Dinge nur richtig zubereiten muss, damit sie auch wirklich schmecken!
Zutaten: 80g Sojagranulat ungekocht oder 300g Räuchertofu (wer Soja nicht verträgt kann auch 300g gekochten Quinoa nehmen) 200ml Tomatensoße ½ Zwiebel Salz Oregano 2 EL Tomatenmark 100g gekochte Bohnen* 50g Mais Paprikapulver etwas ungesüßtes Kakaopulver Kreuzkümmel 1 Knoblauchzehe
Ingredients: 80g TVP or 300g smoked tofu (if you don‘t digest soy well you can also use 300g cooked quinoa) 200ml tomato sauce salt and pepper ½ onion 2 tbsp tomato puree oregano 100g cooked kidney beans 50g sweet corn paprika powder a little bit of unsweetened cacao powder cumin 1 clove of gralic
Zubereitung: 1. Schritt: Gieße das Sojagranulat mit ca. 240ml kochendem Wasser auf und lasse das Ganze für ein paar Minuten ziehen, bis das Wasser absorbiert und das Granulat weich ist. (Optional: Zerbrösle den Tofu mit den Händen oder in einer Küchenmaschine). 2. Schritt: Die Zwiebel klein schneiden und alle Zutaten inklusive dem fertig eingeweichten Sojagranulat in einen Topf geben. Das Ganze aufkochen lassen, gut umrühren und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. 3. Schritt: Das Chili Sin Carne zusammen mit etwas Fladenbrot und/oder Guacamole servieren. 4. Guten Appetit!
Instructions: 1. step: Pour about 240ml boiling water over the TVP and let it soak for some minutes until the water is absorbed and there is no liquid left. (Optional: Crumble the tofu with your hands or use a food processor). 2. step: Chop the onion and add it to a pot with all the other ingredients including the soaked TVP. Bring it to a boil, stir well and turn it down to a simmer for about 20 minutes. 3. step: Serve with some bread and/or guacamole. 4. Enjoy!
für 1 Person for 1 person
vegan, gesund, schnelle Küche vegan, healthy, fast
Mittagessen, Abendessen lunch, dinner
* Von Reishunger: Mit dem Code reisjana10 könnt ihr 10% sparen (Affiliater Link: Wenn ihr diesen Link benutzt bekomme ich eine kleine Provision. Es fallen für euch dabei aber keine Zusatzkosten oder Ähnliches an.)

Vegan Chili Sin Carne

Takes , serves 2.